Neue Wege Oelsnitz – Systemische Beratung & Therapie

Demenzberatung

„Bei einer Demenzerkrankung werden Nervenzellen und deren Verbindungen zerstört. Das hat zur  Folge, dass die Gedächtnisfunktion abnimmt. Auf Erfahrungen und Wissen, dass normalerweise „automatisch“ zur  Verfügung steht, kann nicht mehr zurückgegriffen werden. Planvolles Handeln gelingt nicht mehr. Auch die Wahrnehmungen verändern sich, und es kommt zu Verhalten, dass irritiert und unverständlich ist. Wir sprechen dann davon, dass Demenzkranke in ihrer eigenen Welt leben. Dies sieht in den verschiedenen Stadien unterschiedlich aus.“ *

Das Zusammenleben und die Pflege eines Demenzkranken stellt die Angehörigen auf eine hohe Belastungsprobe. Nicht nur, dass es eine große seelische Belastung ist, zu erleben, wie die vertraute Mutter oder der starke Vater nach und nach ihre Persönlichkeit verlieren, die Pflege eines demenzkranken Angehörigen zieht auch einschneidende Veränderungen in  Lebensführung und Alltagsgestaltung nach sich.

Oft wollen Angehörige die Situation selbst meistern und opfern sich mit Hingabe auf. Bald befinden sie sich aber an einem Punkt, an dem die physischen und psychischen Kräfte aufgebraucht sind.

In meiner Praxis haben Sie die Möglichkeit, sich über das Krankheitsbild und die einzelnen Stadien der Demenz zu informieren. Sie erfahren, welche Hilfsangebote und Betreuungsmöglichkeiten zur Verfügung stehen und können lernen, mit den erkrankten Betroffenen besser zu kommunizieren und sich emotional auf die Situation einzulassen.

* Quelle: Ratgeber häusliche Versorgung Demenzkranker“ Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V.